Evangelische Kirche in Cösitz

Bleiverglasung, Farbglas, transparentes und opakes Echtantikglas, z.T. bemalt

Die neu gestalteten Fenster befinden sich im Chorraum und stehen sich an der Nordseite und der Südseite gegenüber. Sie stellen eine Verbindung zwischen den drei starkfarbigen, gründerzeitlichen Chorfenstern und den einfachen, rautenverglasten Seitenfenstern auf der Empore her.

Ausführung: Glasmalerei Peters Studios (2018)
Foto: Matthias Behne, Halle (Saale)